Direkt zum Seiteninhalt
500 Jahre Gasthaus "Ochsen" zu Vellberg

Im Württembergisch-Fränkischen Land

Wir sind stolz darauf, Ihnen unser Gasthaus zum Ochsen zu Vellberg im Württembergisch-Fränkischen Land zur Einkehr empfehlen zu können. Das Gasthaus war bis 1914 die Brauerei von Ludwig Drechsler, unserem Großvater, und ist seit 200 Jahren im Familienbesitz. Zum Gasthaus gehört auch die Zehntscheuer, die seit mehr als 50 Jahren beim alljährlich stattfindenden Weinbrunnenfest am ersten Juli-Wochenende als Löschbunker genutzt wird.
Das jetzige Gebäude wurde im Jahr 1519 errichtet. Das Gasthaus war davor ein Schenkhaus. Seit 500 Jahren gewährt das Gasthaus Besuchern aus Nah und Fern Rast und Erholung. Die vollständig erhaltene Burganlage Vellberg mit Schloss und Gasthaus Ochsen gilt unter Kennern als das "kleine Rothenburg". Ist doch die kleine Stadt, wie ihre größere Schwester Rothenburg ob der Tauber, von mächtigen Mauern umgeben und wird durch einen Wehrgang geschützt.

Die Hinweistafel neben dem Eingang weist auf das Baujahr 1519 hin. Das Gebäude ist 500 Jahre alt.   Marktbrunnen mit Schloss und Gasthaus.   Das Gasthaus "Ochsen" und daneben die neue Zehntscheuer. Die alte Scheuer ist beim Stadtbrand 1902 abgebrannt.

Besondere Attraktion in Vellberg ist die Altstadt in der vollständig erhaltenen mittelalterlichen Burg mit Schloss Vellberg. Das Gasthaus liegt mitten in der Burg direkt am Marktplatz. Die Stadtmitte wird von den Bewohnern liebevoll "Städtle" genannt. Auf kleinstem Raum gibt es dort rund um den Marktplatz alles, was eine kleine Stadt so braucht - Rathaus, Gasthaus, Apotheke, Arzt, Friseur, Hotel, Schweden-Café, Reisebüro, Schmuckladen. Im Bereich des Marktplatzes können Sie per kostenlosem WLAN (8 MBit/s) mit dem Rest der Welt in Kontakt bleiben.

Mittels Bogenbrücke überquert man den Burggraben und gelangt in die Altstadt von Vellberg.

Die hölzerne Zugbrücke über den Burggraben gibt es schon lange nicht mehr. Heute können Sie das Städtle bequem mit Auto, Bike, Fahrrad oder zu Fuß über eine steinerne Bogenbrücke erreichen. Parken im Städtle ohne Zeitlimit und ohne Parkuhr. Weitere kostenlose Parkplätze gibt es im Burggraben.


Museumsgasthof "Ochsen"

Unser Pächter Andreas Wollenzien und sein Team freut sich auf Ihren Besuch im Museumsgasthof "Ochsen".

Angeboten wird gutbürgerliche Küche mit regionalen Speisen.

Öffnungszeiten

Zur Zeit bis voraussichtlich Anfang März geschlossen.


Auf der Webseite des Museumsgasthofs finden Sie Hinweise zum Angebot von Speisen und Getränken, Öffnungszeiten und Veranstaltungen
Kontakt

Museumsgasthof "Ochsen"
ZVGA-Hohenlohe UG (haftungsbeschränkt)
Im Städtle 3
D-74541 Vellberg





Corona und kein Ende in Sicht?

Nur Geimpfte oder Genesene einzulassen ist bei ca. 70% Impfquote möglicherweise unrealistisch, da unwirtschaftlich. Vom Jahresumsatz sind in durchschnittlichen Jahren ohne Corona normalerweise 70% Kosten und 30% Gewinn. Mit Corona also 100% Kosten - Wer arbeitet schon für nix?
Wir möchten unbedingt, dass in Zukunft wie in Zeiten vor Corona unserer Gasthaus JEDEM Gast für Speis', Trank und Begegnung offen steht. Helfen Sie bitte mit, indem Sie die minimal erforderlichen Unbequemlichkeiten in Kauf nehmen und tragen Sie, wenn Sie z.B. mit anderen Menschen beisammenstehen, einen Mund-Nasen-Schutz. Machen Sie vorher mindestens einen Selbststest (in der Drogerie für 2 Euro zu haben), wenn Sie zu Freunden oder Angehörigen fahren. Lassen Sie sich bitte impfen!
Tipp: Unser Gastwirt Andreas ist gelernter Instrumentenbauer und geschickter Handwerker. Zusammen mit befreundeten Handwerksbetrieben in der Umgebung stellt er selbstentworfene Tischharfen her, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Besuchen Sie ihn mal in seiner Werkstatt hinten im kleinen Saal (durch die Gaststube und dann links). Er zeigt Ihnen gerne, was er schon alles gemacht hat. Seit einiger Zeit betreibt er auch einen Webshop für Outdoor-Küchen zur Nutzung im Garten. Besuchen Sie seinen Online-Shop mit den Outdoor-Küchen  und empfehlen Sie seine Seite weiter an Ihre Freunde und Bekannte - Vielen Dank. Weiter zu Andreas Wollenzien's Outdoor-Küchenshop (https://www.outdoorkuechenshop.de/)
Zurück zum Seiteninhalt